Besuchen Sie unsere Veranstaltungen

Exkursionen

Das Exkursionsprogramm 2018 zum Download finden Sie hier
Hier informieren wir Sie über die 2018 geplanten Exkursionen, zu denen wir Sie herzlich einladen.

Gefährdete Biodiversität am Kratzberg 17.06.2018
Sonntag, 17.06.2018,  13:30 - 15:30 Uhr Der Kratzberg ist ein unscheinbarer Höhenrücken zwischen Appetshofen und der Egermühle. Hier sind die nahe gelegene Hexenküche und der Thiergarten weitaus bekannter. Der Kratzberg ist an seiner Südseite reich strukturiert und weist vielfältige und abwechslungsreiche Landschaftselemente mit reicher Flora und Fauna auf. Invasive Neophyten bedrohen die Offenlandbewohner. Im Rahmen des Life+ Natur-Projektes wurden Gegenmaßnahmen zum Erhalt der Natur durchgeführt.

Treffpunkt: Ortsverbindungsstraße Lierheim – Egermühle, 1,8 km östlich Lierheim
Dauer: ca. 2 Stunden. Länge ca. 4 km
Leitung: Kurt Kroepelin, kkroepelin@freenet.de
Kräuterführung am Rollenberg 30.06.2018
Samstag, 30.06.2018,  18:00-19:30 Uhr

Bei einer Wanderung über den Rollenberg lernen Sie die faszinierende Pflanzenwelt einer Wacholderheide kennen und erfahren Erstaunliches und Wissenswertes über Ökologie, Inhaltsstoffe und traditionelle Verwendung der Kräuter.
Der Rollenberg ist einer der imposantesten Heideberge im Landkreis und gleichzeitig mit seiner eigentümlichen Form und Gestalt Kulturdenkmal und Zeugnis einer mehrere tau-send Jahre alten Nutzung und Überformung durch den Menschen.


Treffpunkt: Sportplatz Hoppingen
Dauer: 1,5 Stunden, Weglänge: 2 km
Leitung: Dipl. Biol. Eva Wenninger

Was bietet der Kellersteinbruch bei Holheim? 21.07.2018
Samstag, 21.07.2018, 17:00-19:00 Uhr Der ehemalige Steinbruch Siegling Ost, ca. 1 km südöstlich von Holheim im Natura 2000 Gebiet gelegen, konnte im Rahmen des LIFE+ Natur-Projektes für die Natur gesichert werden. Aufgrund der geologischen Gegebenheiten sind vielfältige Biotopstrukturen ausgebildet. Lernen Sie das sonst nicht für die Öffentlichkeit zugängliche Gebiet bei einer naturkundlichen Abendführung kennen. Neben der reizvollen Lage in unmittelbarer Nachbarschaft des Geotops Lindle bestechen die Fernblicke in den Rieskessel.


Treffpunkt: Am Lindle 3, Holheim. Parken: Geradeaus vorbei am Literatur-Cafe auf Zufahrtsstraße Steinbruch parken.
Dauer: ca. 2 Stunden, Weglänge: 3 km
Leitung: Kurt Kroepelin, kkroepelin@freenet.de

Im Vogelschutzgebiet bei Untermagerbein 28.07.2018
Samstag, 28.07.2018, 18:00 – 20:00 Untermagerbein liegt mitten im Vogelschutzgebiet Riesalb mit Kesseltal. Die Aufwertung von bislang artenarmen Wiesen und die Pflege und Entwicklung von Magerrasen standen hier im Fokus des LIFE+ Natur-Projektes. Zugunsten von Rotmilan und Neuntöter gelang es mehrere Flächen zu erwerben und auf einem Großteil wurden auch bereits Maßnahmen durchgeführt. Besichtigen Sie die abwechslungsreiche Natur westlich von Untermagerbein und lassen Sie sich die Maßnahmen erläutern.


Treffpunkt: Ortsausgang Untermagerbein – Richtung Tuifstädt
Dauer: 2 Stunden, Weglänge: 4 km
Leitung: Martin und Karin Weiß, weiss-kirchheim@t-online.de

Geocaching-Pfade

Ob allein, in der Gruppe, mit Schulklassen, Jugendgruppen, Familien – für alle sind die beiden Geocaching-Pfade interessante und spannende Angebote. Mit Lust und Freude können Sie Neues entdecken oder Altbekanntes neu sehen, spannende Aufgaben lösen.

Im Rahmen des LIFE-Projektes wurden Geocaching-Pfade ausgearbeitet, auf denen Sie mit Hilfe der roadbooks sicherlich schnell ans Ziel kommen. Nebenbei erfahren Sie Neues über die Natur im Ries.

Die Roadbooks finden Sie hier zum download:

Geocaching-Pfade: Roadbook - Geocachingpfad „Albuch“ bei Schmähingen
  Roadbook - Geocachingpfad „Lindle“ bei Holheim
  Roadbook - Traditional Cache "Wörnitztal" bei Donauwörth
  GPS-Geräte können Sie bei der JUFA in Nördlingen täglich
zwischen 7°° und 22°° ausleihen
(JUFA Hotel Nördlingen: +49 (0)9081 / 290 83 90, Bleichgraben 3A, 86720 Nördlingen)